Seit Juli 2015 ist Women's Hope International massgeblich an der Umsetzung des Projektes, zusammen mit dem lokalen Partner CURE International Hospital, beteiligt.

img_1725_zugeschnitten.jpg

 

Ziele des Projektes

Unsere Partnerorganisation, CURE International Hospital, ist ein privates Ausbildungsspital mit 104 Betten. Das Fistelzentrum, das Teil des Spitales ist, hat eine nationale Ausstrahlung. Frauen mit Geburtsfisteln kommen aus allen Teilen des Landes um sich dort operieren zu lassen.

Oberziel
Die Anzahl der Frauen, welche mit einer Geburtsfistel leben, ist signifikant reduziert. Weniger Frauen erleben eine traumatische Geburtsverletzung.

Ziele

Fistelchirurginnen sind ausgebildet

Gynäkologinnen schliessen eine Weiterbildung ab

Frauen mit einer Geburtsfistel sind erfolgreich operiert

Gesundheitspersonal in den Provinzen ist bezüglich Geburtsfisteln sensibilisiert

Lokale Projektleitung

Dr. Yousuf Khan hat als Spitaldirektor die Gesamtverantwortung des Projektes. Die zuständige Fistelchirurgin und Teamleiterin ist Dr. Sofia Hail. (siehe Bild)

 

2013-04-23_07.26.33_zugeschnitten.jpg

Einblicke in das Projekt

Zoom: 1
Zoom: 2

 

Zoom: 3
Zoom: 4

Projektort: Kabul, Afghanistan

Projektort: Kabul, Afghanistan

2013-04-20_13.55.06_zugeschnitten.jpg

WHI hat Wirkung

shahla-ii.jpg

Hoffnung trotz vieler gescheiterter Versuche

Shahla: Als das damals 15-jährige Mädchen 5 Tage in den Wehen lag, ahnte sie nicht, welche Folgen dies haben würde.

Operations-Pate/in werden

Ermöglichen auch Sie die Heilung einer Betroffenen!

img_2192_heilung_von_fisteln.jpg