Kampf gegen Zwangsverheiratung von Kindern, Vorbeugen von Teenagerschwangerschaften

Bei der Entstehung von Geburtsfisteln sind Kinderehen ein wesentlicher Faktor. Da bei schwangeren Teenagern oft das Becken noch nicht ausgereift ist, besteht die Gefahr von schweren Geburten und somit auch von Geburtsfisteln.

img_7913_zugeschnitten.jpg


Problemstellung

In Entwicklungsländern wird eines von drei Mädchen vor dem 18. Lebensjahr verheiratet. Das sind jedes Jahr 15 Millionen Mädchen. Bei einem von neun Mädchen findet die Heirat bereits vor ihrem fünfzehnten Lebensjahr statt. Die Mehrheit dieser Mädchen sind arm, leben in einer ländlichen Gegend und haben eine minimale Schulbildung. In den nächsten zehn Jahren werden voraussichtlich 50 Milllionen Mädchen vor ihrem fünfzehnten Lebensjahr verheiratet.

Jeden Tag gebären 20'000 Teenagermädchen ein Baby. Das heisst, etwa 19% aller jungen Frauen in Entwicklungsländern, die weniger als 18 Jahre alt sind, werden schwanger. Die Folge davon sind der Tod von 70'000 Teenagermüttern jedes Jahr auf Grund von Komplikationen vor oder während der Geburt. Schwangerschaft und Geburt ist die Haupttodesursache für Mädchen im Teenageralter zwischen 15 und 19 Jahren.

3,2 Millionen Abtreibungen von Teenagern pro Jahr, die unsachgemäss vorgenommen werden, tragen ebenfalls zur hohen Todesrate dieses Alterssegments bei. Kinderehen und eine Mutterschaft im Teenageralter haben gravierende Auswirkungen auf das Leben der jungen Menschen und ihren Kindern, mit hohen gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Risiken. 

Engagement von WHI

Wir fördern und stärken Mädchen und Frauen in ihrer gesellschafltichen Eigenständigkeit und Selbstbestimmung. Dazu gehört Beratung in Fragen der reproduktiven Gesundheit inklusive Familienplanung. Wir setzen uns ein, damit Zwangsheiraten respektive Kinderehen und Teenagerschwangerschaft nicht mehr vorkommen.

 

Zoom: adolecent_pregnancy_.png

Kampf gegen Zwangsheirat

Pate/in für starke Mädchen und Frauen werden

Stärken Sie die gesellschaftliche Stellung von Frauen und Mädchen!

img_7913_zugeschnitten.jpg

WHI hat Wirkung

bild_bride_zugeschnitten.png

Der Gewalt schutzlos ausgeliefert

Minara: Als 14jährige Ehefrau konnte sie sich gegen die Aggressionen ihres Mannes und der Schwiegereltern kaum wehren.